Wir helfen, organisieren, finanzieren.

Digitale Endgeräte für das „Homeschooling“ – Kostenübernahme im SGB II (Jobcenter)

Seit diesem Jahr darf das Jobcenter bei fehlendem Computer/Tablet/Laptop/Drucker für die Schule helfen, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) klargestellt.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • Sie haben von der Schule kein digitales Endgerät für Ihr/e Kind/er erhalten und/oder haben keinen Drucker im Haushalt.
  • Ihr/e Kind/er brauchen Computer/Tablet/Laptop/Drucker zwingend für das „Homeschooling“ (Schule muss das bestätigen!).

Sie können rückwirkend ab 1. Januar 2021 in Ihrem Jobcenter einen Antrag stellen. Im Regelfall kann das Jobcenter insgesamt bis zu 350 Euro pro Kind für Geräte wie Laptop, Tablet und Zubehör übernehmen. Wie das genau geht, erfahren Sie in diesem Flyer.